Das Jahr der Smartwatch – die Apple Watch kommt

Foto: Apple Press

Foto: Apple Press

Da ist sie also endlich. Die Apple Watch. Endlich wurde sie am Abend in ihrer endgültigen Version von Apple vorgestellt. Wir haben lange drauf gewartet und genauso lange produziert die Konkurrenz fleißig Clone zu erheblich günstigeren Preisen. Alle reden und berichten über Smartwatches, nur im Einsatz sehe ich kaum eine Smartwatch.
Während Smartwatches bislang nur etwas für echte Nerds sind, bin ich mir sicher, dass Apple das Eis knacken wird und Smartuhren in unserer Gesellschaft etablieren wird. 2015 kann somit das Jahr der Smartwatch werden.

Ende April wird die Apple Watch in Deutschland im Store stehen. Erstaunlich ist die Vielfalt an Versionen. Ist man doch eigentlich von Apple immer eine sehr überschaubare Palette der einzelnen Produkte gewohnt, so erscheint die Apple Watch in gefühlt unzähligen Versionen (es sind 38 Versionen!!). Jede Apple Watch ist ein Individuum. Okay, nicht ganz – aber es geht ganz bewusst in genau diese Richtung.

Die Uhr wird es mit 38mm und 42mm in zwei unterschiedlichen Gehäusegrößen geben. Abgesehen von der Display-Größe schlägt immer das gleiche Herz in der Uhr. Es gibt 8GB Speicher, wobei nur 2,5 GB zur freien Verwendung zur Verfügung stehen. Der Rest geht für das Betriebssystem und den Apps drauf. Auch die Anzahl der Fotos soll auf unter 100 Bilder begrenzt werden.

Apple bietet die Uhr auf seiner Webseite in drei Gruppen an: Watch Sport, Watch und Watch Edition.
Die Preise variieren zwischen 399 Euro (Watch Sport 38mm) und 18 .000 Euro (Watch Edition 42mm). In den einzelnen Watch-Gruppen gibt es zahlreiche unterschiedliche Modelle die sich in Farbe, Material und dem Armband unterscheiden.

Ich möchte an dieser Stelle gar nicht ins Detail gehen. In zahlreichen Tech-Blogs wurde bereits alles gesagt.
Nur die Frage: Werde ich mir die Uhr kaufen? Nein, werde ich nicht. Für mich ist jede Smartwatch (bis jetzt) ein störendes Gadget. Die Uhren sind größer, breiter und schwerer als herkömmliche Armbanduhren – und eine normale Armbanduhr nervt mich jetzt schon gewaltig am Handgelenk. Somit freue ich mich einfach auf die Apple Watch 2 und 3 und 4….

10. März 2015 by Technik
Categories: Apple | Tags: , | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *