Tim Cook bester Manager des Jahres – Satya Nadella auf Platz drei

Der Apple-Chef Tim Cook - Foto: Apple Press

Tim Cook wurde von CNN Money als Firmenboss des Jahres 2014 ausgezeichnet. Einmal im Jahr veröffentlicht CNN Money die Toplist der Manager. Auf Platz zwei ist in diesem Jahr John Chen, CEO des Smartphoneherstellers BlackBerry, zu finden und auf Platz drei Satya Nadella, Chef von Microsoft. Er folgt damit direkt auf Steve Ballmer, den früheren CEO von Microsoft.
Die Entscheidung Tim Cook zum Manager des Jahres zu ernennen ist verständlich. Der Apple-Chef ist erfolgreich in die Fußstapfen von Steve Jobs getreten. Vor dem Tod von Steve wurde häufig kontrovers darüber diskutiert, ob es überhaupt noch Apple ohne Steve Jobs geben kann und wenn ja, ob nach seinem Ausscheiden der Aktienkurs von Apple ins Bodenlose saust. Cook konnte sich behaupten, er hat den Aktienkurs um sagenhafte 40 Prozent in die Höhe geschoben und das völlig ohne (sind wir mal ehrlich) revolutionäre neue Produkte vorzustellen. Auch die Financial Times hat Cook vor einigen Wochen als Top-Manager ausgezeichnet. Das Fachmagazin hat Cook den Titel „Person of the Year“ verliehen.

Ebenfalls erfolgreich und damit verdient auf Platz 3 ist Microsoft-Chef Satya Nadella gelandet. Wie CNN Money berichtet, ist unter seiner Führung der Aktienkurs um 26 Prozent gestiegen. Die Aufbruchstimmung bei Microsoft ist spürbar. Nadella’s Cloud- und Mobilephone-Pläne versprühen Euphorie.
Meine Zustimmung: Insbesondere die Smartphonesparte findet immer mehr Zuspruch. Microsoft schmeißt mit den Windows Phones gute, ausgereifte und preisgünstige Smartphones auf den Markt.

Yahoo-Chefin Marissa Mayer ist bei der CNN Money-Auswertung in diesem Jahr auf Platz fünf gelandet. T-Mobile-Chef John Legere auf Platz 6. Die komplette Top10 gibt es hier.

25. Dezember 2014 by Technik
Categories: Allgemein | Tags: , , , , , | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *