Bill Gates macht Urlaub in Norwegen und besucht Freizeitpark

Der Microsoft-Gründer - Foto: Microsoft Deutschland
Der Microsoft-Gründer – Foto: Microsoft Deutschland

Den Sommerurlaub 2013 verbringt die Familie Gates in diesem Jahr wohl in Norwegen. Wie mehrere norwegische Medien berichten ist Bill Gates derzeit mit seiner Familie in Norwegen unterwegs und hat unter anderem einen Freizeitpark mit dem schönen Namen „Hundefossen“ besucht. Bill und seine drei Kinder hätten dort insbesondere die Rodelbahn genutzt. Angereist ist der Microsoft-Gründer übrigens mit einem Hubschrauber. Im Freizeitpark selbst soll sich die Familie aber wie ganz normale Touristen verhalten haben.
Naja, ganz normale Touristen sind sie aber sicherlich nicht, behaupte ich, denn anders als „normale“ Touristen hat die Familie Gates auch noch das norwegische Prinzenpaar besucht. Das Prinzenpaar spricht in den Medien von einer Freundschaft zu Bill Gates.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.