Microsoft arbeitet an einem Cloud-Betriebssystem

Windows wird es bald aus der Cloud geben. Eine schöne Vorstellung für Leute die, wie ich, eh schon mit Windows aus der „kleinen Cloud“ leben. Dank Server, Citrix und einem Think Client bin ich beruflich schon seit rund einem Jahr mit dem Betriebssystem in der Cloud. Nun also könnte die in vielen Unternehmen selbst gebastelte… Microsoft arbeitet an einem Cloud-Betriebssystem weiterlesen

Foto: Microsoft
Foto: Microsoft

Das große Windows 8.1 Update wird vermutlich noch diesen Monat erscheinen. Im Netz kursieren Termine zwischen dem 16. August und dem 28. August.
Ursprünglich wurde das Update für den Herbst angekündigt. Nach dem aber die finale Entwicklungsphase Mitte August erreicht sein wird, rechnen zahlreiche Analysten mit einer zeitnahen Veröffentlichung.
Als möglicher Release-Termin ist auch immer wieder der 21. August zu hören. Der Tag an dem die gamescom in Köln starten wird. Microsoft wird mit einem Stand auf der Messe vertreten sein.
Windows 8.1 soll es, wie auch jetzt schon die Preview-Version, nur im Windows Store geben.

Surface Werbe-Sport vergleicht iPad mit dem Surface

Nach dem Microsoft den Preis für das Surface gesenkt hat ist es preislich richtig interessant geworden, das meint auch Microsoft selbst und hat nun einen Werbespot veröffentlicht der die Vorteile zum iPad 4 zeigen soll. Dynamischer und flexibler soll das Surface sein und es scheint zu stimmen. Nur ein kleines Problem gibt es. Die Auswahl… Surface Werbe-Sport vergleicht iPad mit dem Surface weiterlesen

Windows 8.1 ist ein Update – kein Upgrade

Eigentlich ist es uns Usern doch völlig egal ob es nun ein Update oder ein Upgrade ist, wenigstens es ist neu, schöner und besser als zuvor. Für Microsoft gibt es aber einen Unterschied. Denn ein Upgrade ist offiziell ein neues Produkt. Demnach müsste MS einen Kaufpreis ausweisen oder aber die Umsätze von Windows 8.0 nachträglich… Windows 8.1 ist ein Update – kein Upgrade weiterlesen

Microsoft setzt voll auf Home-Office und schließt Niederlassungen in Deutschland

Zukünftig sollten die Mitarbeiter von Microsoft in Deutschland öfter mal zu Hause bleiben und im Home-Office arbeiten. In einer Pressemitteilung informiert Micorsoft darüber, dass in Zukunft drei von insgesamt acht Microsoft-Standorten in Deutschland geschlossen werden. Sobald die Mietverträge auslaufen ist dort Feierabend. In Böblingen geschieht dies bereits Ende 2013, in Bad Homburg erst im Sommer… Microsoft setzt voll auf Home-Office und schließt Niederlassungen in Deutschland weiterlesen