Neuer Schnittplatz im Herbst 2012

Foto: Simon Pannock

Es ist Herbst, draußen stürmt und regnet es. Genau die richtige Zeit, es sich drinnen etwas wohnlicher und gemütlicher zu gestalten. Ein neuer Schreibtisch war eh längst überfällig, der alte war nicht nur viel zu klein, sondern fing auch noch an sich allmählich in der Mitte durchzubiegen. Billig und Ikea ist halt nicht automatisch auch qualitativ gut. Der neue Schreibtisch ist wesentlich massiver und auch größer. Noch ist er schön aufgeräumt.
In wenigen Tagen wird es wohl völlig anders aussehen.

2 Kommentare

  1. Hi, Simon,

    war das da hinten mal eine Lampe, oder gibts das extra fürs Mikrofon? Geht das auch wenn man mal etwas am Tisch wackelt, oder gegen Trittschall?

    Andy

  2. Hallo Andi,
    das ist keine alte Schreibtischlampe sondern ein Mikrofon-Arm. Nicht mehr das neuste Modell, aber der Arm macht seinen Job ganz gut. Die neuen Teile sehen optisch eleganter aus. Trittschallgeräusche hatte ich damit noch nie. Das Mikro hängt in der sogenannten „Spinne“. Dadurch werden alle Erschütterungen ausgeglichen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.